Über mich

Meine Berufs-Philosophie

 

Seit frühester Jugend gehört bei mir Bewegung zum Leben. Tennis betrieb ich viele Jahre leistungsorientiert. In späteren Jahren lief ich Ultramarathons und auch barfuß schaffe ich inzwischen einen Marathon zu laufen. Jedoch ist es mir inzwischen wichtiger in meinen Kursen auf den achtsamen Umgang mit dem Körper hinzuweisen, Verletzungen zu vermeiden und Spaß an der Bewegung zu haben, als unbedingt Leistungen zu erbringen. Die Effizienz kommt dann ganz von alleine. Mein Ziel wäre es, auch im hohen Alter all diese Bewegungsarten noch geschmeidig und mit Spaß ausführen zu können.

 

DSCN1081_resize

chripot@t-online.de

Das Barfußlaufen ist die Basis für jede Form der Bewegung, desgleichen gehört die korrekte Atmung und die Meditation dazu. All dies zusammen ausgeführt, werden wir gelassener, gesünder und können diese Strategien auch im Alltag einsetzen.

 

Sport, der nur widerum unter Stress ausgeführt wird (nach Laufplänen, unter „Zeit- und Kilometerdruck“) und dazu mit der falschen Technik betrieben, führt in den meisten Fällen irgendwann zu Verletzungen. Trainings Fehler summieren sich über Jahre hinweg. Meist versteht man das nicht und fragt sich „warum denn jetzt gerade“? In vielen Fällen gibt man den Sport sogar für immer auf.

 

Achtsam in den Körper hinein zu hören, die Atmung und Meditation als Werkzeuge während der Bewegung einzusetzen, lässt uns leichter und effizienter laufen. Hierfür gibt es keine Altersgrenze – die Muskeln wissen auch nicht, dass wir altern.

Die „wilden Pferde“ (unsere immer kreisenden Gedanken) lernen wir zu kontrollieren. In der Stille der Gedanken werden wir, während wir uns bewegen, kreativer und Heilung findet statt.

Dies möchte ich meinen Kursteilnehmern mit auf den Lebens-Lauf-Weg geben.

 

Aus- und Fortbildungen

  • Studium an der Brock University in St. Catharines (Ontario, Canada) Abschluss mit Auszeichnung (Recreation and Leisure Studies)
  • Veröffentlichungen in mehreren Fachzeitschriften zum Thema „Change and Integration for people with disabilities“ (Therapeutic Recreation Journal, 1993)
  • seit 2004 Tätigkeit als selbstständige Dipl. Freizeit-Sporttherapeutin in Königsfeld im Schwarzwald
  • seit 1979 tätig als C-Trainer-Tennis für Wettkampf und Breitensport
  • Nordic Walking Instructor
  • Zilgrei-Lehrerin
  • Fortbildungen im Mindful Running (2014)
  • Organisatorin der Königsfelder Frühlings- und Silvesterläufe und des Barfuß-Tages seit nunmehr 10 Jahren

Läufer beim Frühlingslauf 2015_resize

Meine Kurse biete ich in Königsfeld im Schwarzwald an. Desgleichen komme ich auch sehr gerne bei Ihnen vorbeigerannt… Auch ein Online Coaching – eins zu eins – biete ich Ihnen gerne an.